Esmeraldas Milk 42% Original Beans
Esmeraldas Milk 42% Original Beans
 
Feinste Schokolade. Diese zart schmelzende Milchschokolade enthält ursprüngliche Arribabohnen aus den Esmeraldas Regenwäldern in Equador. Sie verleihen der samtigen Schokolade ein nussiges Aroma neben Salzkaramell und roten Sommerfruchtnoten.Allergenhinweis: Kann Mandel, Haselnuss, Erdnuss oder Milch enthalten.
Exklusiver Schokoladengenuss, der Mensch und Natur gut tut:Original Beans wurde mit dem Leitgedanken gegründet, der Natur das zurück zu geben, was wir Menschen ihr durch Konsum entnehmen. Die Schokoladenfirma sucht und schützt einige der seltensten Kakaosorten der Welt und verarbeitet sie mit besten Bio-Zutaten zu puren Schokoladen, in denen die einzigartigen Aromen von Ursprungskakao und Terroir zur Geltung kommen. Für jede Tafel pflanzt Original Beans mit den Kleinbauern vor Ort einen Baum, der per Code zurückverfolgt werden kann. Durch direkten Handel und eigene Naturschutzprojekte verbessert das Unternehmen das Einkommen von zehntausenden Kakaobauern, forstet die grüne Lunge der Erde wieder auf und bewahrt den Lebensraum bedrohter Tierarten. So schließt Original Beans den Kreislauf zwischen Konsument, Produzent und Natur – und schafft preisgekrönte Qualität: Die Schokoladen sind mit den wichtigsten internationalen Awards der Branche ausgezeichnet (Academy of Chocolate, Great Taste, US Master of Chocolate, und International Chocolate Awards) und werden von zahlreichen internationalen Sterneköchen serviert.
Ein Dichter muss den Namen Esmeraldas für dieses Gebiet erfunden haben, das die Biologen Westecuadorianisches Feuchtwald Biom (Ökozone) nennen. Beide bezeichnen damit dieselbe Region besonders feuchter Regenwälder am Pazifischen Ozean, im Nordwesten Ecuadors. Die Verbindung von Ozean und Regenwald ist der Grund dafür, warum wir – so erklären wir es zumindest – unserer Esmeraldas Milk einen Hauch von Meersalz beifügen. Salz ist aber auch der traditionelle Zusatz zu heisser Schokolade, so wie sie die Einwohner dieser Gegend, die drei verschiedenen ethnischen Gruppen angehören – Mestizen, Afro-Ecuadorianer, indigener Stamm der Chachi – , trinken. Jede dieser Volksgruppen hat ihre eigene Beziehung zu der ursprünglichen criollo Kakaobohne, der Arriba. Die afro-ecuadorianische Bevölkerung erzählt eine besonders faszinierende Geschichte, nämlich dass sie den Kakao auf der Flucht vor der Sklaverei von den Inseln der Karibik mitbrachten. Die Wälder, die sie in den Esmeraldas antrafen, gehören zu den artenreichsten auf der Erde. Hier gibt es in überreicher Zahl Vögel – mehr als 650 Spezies – , Affen, Hirsche, Orchideen, Bromelien, Insekten und – ja auch die! – Pfeilgiftfrösche. In dem Öko-Reservat von Mache-Chindul gibt es einen Mangrovenwald, der zu den ausgedehntesten der Welt zählt, die Flussmündungen sind für Tausende Seevögel Station auf ihren Flugrouten. Das Reservat ist 70.000 ha gross und hier befinden sich auch einige der letzten Nebelwälder Ecuadors, die den wichtigsten Flüsse in den Esmeraldas (dem Cuaque, Cojimes, Muisne und Atacames) Wasser zuführen. Derzeit liegt die Entwaldungsquote durch Abholzung und Brandrodung bei 3% jährlich, das sind 2.100 ha. Gelingt es uns, die gesamte Kakaoproduktion der 1.600 Kleinbauern in dieser Gegend nach den Kriterien von Original Beans zu verkaufen, kann der Entwaldung Einhalt geboten und die Grenzen des Naturparks könnten gesichert werden.
 
4,80 Euro   70 Gramm
0,07 Euro/ Gramm
   
 

Esmeraldas Milk 42% Original Beans